News

Am 08.12.2023 fand unser alljährlicher Kolpinggedenktag statt.

Nach dem feierlichen Gedenkgottesdienst, begaben sich die Besucher*innen ins Pfarrheim zu einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück.

Am 24.11.2023 feierten wir unseren ersten eigenen Winterball im Landgasthof zum Wolfsberg in Mühlbach.

Es war ein super gelungener, schöner Abend und wir freuen uns, dass so viele Leute gekommen sind!

Ein riesen Dank gilt hierbei natürlich unserer tollen Location und der mega Band 5 zu 2, die wieder eine super Stimmung verbreitet haben.

Vom 15.8. - 18.8.2022 organisierte die Kolpingjugend Dietfurt wieder ein Zeltlager im Labertal. 28 Kinder wurden von 13 Gruppenleitern über die Tage hinweg betreut.

Am Dienstag bei der Lagerolympiade stellten die Kinder ihr sportliches Können unter Beweis. Rennen, bauen und zielen waren in den Disziplinen Hindernislauf, Turm bauen und Dosenwerfen vertreten.

Am 30.07.2023 stand wieder einmal die 7-Täler-Challenge auf dem Dietfurter Volksfest an.

10 verschiedene Aufgaben mussten die 11 Teams bestreiten. Für uns gab es den 10. Platz. 

Wir danken der Stadt Dietfurt und den Leuten von RWC fürs ausrichten und freuen uns auf nächstes Jahr!

Am 25.06.23 war es wieder soweit, es war Zeit für den Bayrisch Chinesischen Triathlon

Bei drei herausfordernden Challenges hat eine Gruppe von 5 jungen Erwachsenen einen herausragenden 5. Platz erkämpft. Angesagt war ein "Wannen-Wettrennen", Luftballons blind zerstechen und natürlich das Sautrogrennen!

Am Wochenende vom 05.-07. Mai 2023 drehte sich in der Schneemühle alles ums Thema "Vier Elemente".
Am Ostermontag machten sich 19 Familien auf den Weg, um der Spur des Osterhasen zu folgen. Geleitet wurde die Aktion von Franziska Mosandl und Daniela Palm die für die Familienarbeit bei der Kolpingsfamilie zuständig sind.
Knapp 40 Mitglieder sind zur Versammlung der Kolpingsfamilie Dietfurt gekommen. Es wurden Ämter neu gewählt, Personen verabschiedet und auf das vergangene Jahr zurück geblickt.
Endlich öffnete sich der Vorhang wieder für eine Aufführung der Dietfurter Siebentäler-Bühne. Der bayrische Schwank „Alles bloß Theater“ begeisterte die Zuschauer bei den ausverkauften Vorführungen.

Pünktlich zum Frühlingsanfang lieferte die Kolpingsfamilie frischen Sand. Zuvor meldeten sich die Familien bei Franziska Mosandl an.

Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, auch dieses Jahr wieder beim Faschingsumzug am Unsinnigen Donnerstag teilzunehmen.

Zwei Kolping-Gruppen haben wir zusammengetrommelt.

Am vergangenen Wochenende hat die Kolpingsfamilie Dietfurt endlich wieder ihren beliebten Faschingsball abhalten können. Pünktlich um 20 Uhr begann die Partyband "Fünf zu Zwoa" mit ihrem Programm. Die Tanzfläche war sofort gefüllt. Lukas Schöls begrüßte die Faschingsfreunde.

Drei Nikoläuse hatten im vergangenem Dezember 23 Einsätzen in der Großgemeinde Dietfurt. An drei Tagen waren zeitgleich immer zwei Bischöfe unterwegs und besuchten die angemeldeten Familien in Dietfurt und den Dörfern.

In die Rolle des Heiligen Nikolaus schlüpften: Martin Kuffer, Stefan Kommescher und Michael Rakos.

Die Kolpingsfamilie lud alle interessierten Familien ein, mit einer Fackelwanderung zum Freibad zu gehen. Die Feuerschalen und der Grill waren bereits entzündet und luden die Besucher zum Verweilen ein.

Am ersten Advent feierte die Kolpingsfamilie Dietfurt traditionell ihren Kolpinggedenktag. In diesem Jahr konnte er endlich wieder normal im Pfarrheim stattfinden.

Beim Gottesdienst begrüßte Stadtpfarrer Armin Heß alle Gläubigen und die Kolpingsfamilie, die ihren Gedenktag immer mit dem Sonntagsgottesdienst beginnen.